BEHANDLUNG IN NARKOSE

Behandlung in Narkose

Unterschiedliche Formen der Schmerzausschaltung

Eine erfolgreiche und für Sie schmerzarme Behandlung ist unser Ziel. In unserer Praxis stehen Ihnen je nach Notwendigkeit unterschiedliche Formen der Schmerzausschaltung – örtliche Betäubung, Hypnose, Analgosedierung und Narkose – zur Verfügung. Für alle Narkosen und Sedierungen steht uns eine erfahrene Fachärztin für Anästhesie zur Seite. Unser großzügiger OP-Bereich ist mit zwei Aufwachräumen und einem Wartebereich für Ihre Angehörigen verbunden. Bei ambulanten Narkosen können Sie kurze Zeit nach der Operation die Praxis wieder in Begleitung verlassen.

Im Rahmen der Vorbereitung auf den geplanten Eingriff empfehlen wir Ihnen bzw. Ihrem Kind die individuell geeignete Form einer wirksamen Schmerzausschaltung und erläutern verschiedene alternative Möglichkeiten. Bei Durchführung einer Narkose findet zusätzlich neben vorbereitenden Untersuchungen ein umfassendes Aufklärungsgespräch mit der Anästhesistin statt. Sie können dieses Gespräch erleichtern, wenn Sie den Anamnesebogen bereits ausgefüllt mit in die Praxis bringen.

Unser Leistungsspektrum

  • Örtliche Betäubung
  • Hypnose
  • Narkose
  • Analgosedierung